GPS-Notrufuhr

SOPHIA bietet die GPS-Notrufuhr mit Betreuungsprogramm an.

Mit dieser Notrufuhr kann man:

  • telefonieren (voreingestellte Rufnummern)
  • mit dem Notrufknopf einen Notruf absetzen
  • dort gefunden werden, wo man sich aufhält

Die GPS-Notrufuhr ist einfach zu bedienen und ermöglicht es, durch Satellitenortung außerhalb der Wohnung oder anderer Gebäude schnell gefunden zu werden.*

Die Notrufe gehen direkt in die Notrufzentrale. Von dort aus wird die Aufenthaltsposition bestimmt und in einem Notfall die benötigten Hilfemaßnahmen einge­leitet. So kann auch unterwegs, z. B. in der Natur, dem Bedürfnis nach Sicherheit nachgekommen werden.

Auch zum Telefonieren innerhalb und außerhalb von Gebäuden kann die GPS-Notrufuhr genutzt werden. Man benötigt hierbei, wie bei normalen Handys, eine GSM-Funkverbindung in ein Mobilfunknetz*. Für die GPS-Ortung muss sich das Gerät im Freien befinden.

Man kann die GPS-Notrufuhr über die SOPHIA-Zentrale kaufen. Die SOPHIA-Zentrale stellt die Uhr inklusive eines Mobilfunkvertrags zur Ver­fü­gung, der mit SOPHIA abgeschlossen wird. Die Vertrags­bedingungen des Mobilfunkbetreibers sind darin Bestandteil. Die Mindestver­tragslaufzeit beträgt 12 Monate bei einer anschließenden Kündigungsfrist von einem Monat zum Mo­nats­ende.

Die Verbindungskosten Mobilfunkgespräche wer­den dem Nutzer von SOPHIA gesondert in Rechnung gestellt. Die aktuell gültigen Konditionen erfahren Sie bei SOPHIA.

 

Kosten:

Einrichtungsgebühr (einmalig):.......................................................auf Anfrage

1,2

Monatliche Gebühr: auf Anfrage

Das Hochgebirge, ein Standort zwischen hoher Bebauung oder innerhalb von Gebäuden und dichter Wald können die Ortungsqualität erheblich einschränken. Darüber hinaus kann der GSM (Handy) Empfang beeinträchtigt sein, was die Absetzung eines Notrufs verhindert.

1 Alle Preise in € inkl. ges. Mehrwertsteuer. Die hier genannten Preise können sich aufgrund des verfügbaren Angebots der Mobilfunkbetreiber und der Gerätetypen ändern.

2   Die einmalige Einrichtungspauschale beinhaltet die Programmierung des Notrufs und die ausführliche Einweisung in die Funktionsweise des Geräts beim Nutzer.